Unsere Leistungen:


Zahnarztpraxis Berlin Mitte dentist Zahnarztpraxis Berlin Prenzlauerberg Postleitzahl 10115 Aesthetische Zahnheilkunde Zahnaesthetik bleaching weisse Zaehne Prophylaxe professionelle Zahnreinigung Veneers Amalgamsanierung Parodontologie Zahnfleischbehandlung Wurzelkanalbehandlung Endodontologie Implantate Bleaching Angstpatienten Kinderbehandlung digitales Roentgen online Termine Englisch English 10117 10119 10435 10178 10179

Zahnästhetik

Die ästhetische Zahnmedizin nimmt Einfluss auf Zahnfarbe, Zahnform, Zahnstellung und Erscheinungsbild des Zahnfleisches.

Die ästhetische Zahnheilkunde ermöglicht eine Fülle von Verschönerungen, etwa durch Veneers (Keramikschalen), Keramik- Einlagefüllungen (Inlay/Onlay), hochwertige Kunststoffüllungen und Bleaching- Behandlungen.

Damit jedoch ein Lächeln als schön empfunden wird, dürfen die Zähne nicht nur weiss und möglichst gleichmässig angeordnet sein. Zähne, Zahnfleisch und Mundpartie müssen mit dem Gesicht und dem gesamten äusseren Erscheinungsbild des Menschen harmonieren. Die Kunst, diese Proportionen ideal aufeinander abzustimmen wird Smile Design genannt.

 

Veneers

Veneers für schöne und perfekte Zähne.

Fehler in der Zahnform oder der Zahnstellung, ebenso wie kleine Lücken oder starke Verfärbungen, können durch die Technik der Keramik-Veneers (Verblendschalen) korrigiert werden. Veneers sind hauchdünne Keramikverblendungen, die dauerhaft mit den Zähnen verbunden werden. Um Ihr natürliches Traumlächeln zu Erlangen bedarf es einer sorgfältigen und umfangreichen Planung, wobei eine enge Zusammenarbeit zwischen Patient, Zahnarzt und dem Zahntechniklabor oberste Priorität hat.

Gerne verhelfen wir Ihnen zum strahlenden Lächeln.

 

ZAHNFARBENE KUNSTSTOFFFÜLLUNGEN (COMPOSITE)

Die Zahnfüllung ist eine kleine Reparaturmaßnahme am Zahn. Kariöse Bereiche werden abgetragen und mit hochentwickelten Keramik-Kunststoff-Materialien ersetzt.  Der Kunststoff (Composite) ist bei kleinen Kariesläsionen ein kostengünstiges Füllungsmaterial, ästhetisch ansprechend, aber von kürzerer Lebensdauer als Gold- oder Keramik-Inlays.  Mit Hilfe von Kofferdam, einem Gummi, der im Falle der Notwendigkeit einer "absoluter Trockenlegung" über den Zahn gespannt wird,  kann der zu bearbeitende Zahn vollständig von der übrigen Mundhöhle abgeschottet und separat behandelt werden. So bekommen Kunststofffüllungen eine Qualtitätssteigerung, da der Kunststoff besonders in der Verarbeitung speichelempfindlich ist.

 

Keramikfüllungen (Inlays & Onlays)

Ist ein Defekt im Zahn so groß, dass eine Kunststofffüllung nicht mehr indiziert ist, wird der Zahn mit einem Keramik -Inlay/-Onlay restauriert. Die individuellen Zahnfarben und Verarbeitungsmöglichkeiten durch den Zahntechniker machen ein Keramik-Inlay praktisch "unsichtbar". Das Keramik Inlay gilt als die schönste und "natürlichste" Alternative bei Zahnfüllungen. Metallfrei und Biokompatibel für den Körper.

 

Kofferdam

Für die adhäsive Befestigung von Keramikarbeiten ist eine absolute Tockenlegung des Arbeitsfeldes erforderlich.
Hierfür etabliert ist die Kofferdam-Technik, eine sehr effiziente Methode, die ansonsten auch ein unverzichtbarer Bestandteil professioneller Wurzelkanalbehandlungen ist.


Korrektur von zahnfehlstellungen (Harmonie & invisalign®)

Bei Engstand und Verschachtelungen der Zähne (überwiegend auch an den vorderen Schneidezähnen im Unterkiefer sichtbar) können wir ein Schienensystem zur Korrektur der Fehlstellungen anwenden. Dieses System arbeitet mit transparenten und hochflexiblen Kunststoffschienen, die in fein dosierten Schritten auf die Zähne einwirken, bis diese die Wunschposition erreicht haben. So ermöglichen wir Ihnen ein strahlend schönes Lächeln. Ganz diskret und ohne Einschränkungen im Alltag. (www.harmonieschiene.de)

 

zahnaufhellung: Propyhlaxe & Bleaching

> Ihre Zähne sind Ihnen zu gelb?

Hier können wir professionell und schonend Abhilfe schaffen:

Eine professionelle Zahnreinigung entfernt unschöne Verfärbungen von Kaffee, Tee oder Zigaretten. Die gereinigte Zahnoberfläche zeigt nun Ihre natürliche Zahnfarbe. In vielen Fällen entspricht das Ergebnis schon Ihren Vorstellungen. Wünschen Sie eine weitergehende Aufhellung der Zahnfarbe, bieten wir Ihnen die zwei Wege der unschädlichen Aufhellung (Bleaching) an:

> In-office-bleaching: Zahnaufhellung in oft nur einer Behandlungssitzung in der Praxis (Dauer etwa 1h).

> Home-bleaching: Mit individuell hergestellten Bleichschienen gelangen Sie zu Hause innerhalb von 1-2 Wochen schonend zu helleren Zähnen.

 

ästhetische zahnfleisch korrekturen

Komplexe Behandlungsfälle verlangen in manchen Fällen mehr als nur schöne Restaurationen der Zähne selbst, da Zahn und Zahnfleisch ästhetisch eine Einheit bilden (Rot-Weiss Ästhetik). Ist das Zahnfleisch beim Lachen zu stark sichtbar oder zeigt sein Verlauf eine starke Unregelmäßigkeit, können wir durch eine plastische Zahnfleischoperation (mikrochirurgisches Verfahren) einen ästhetischen Zahnfleischverlauf nachbilden. Mit der anschließenden Restauration der Zähne kann so ein exzellentes Ergebnis erreicht werden. Auch bei freiliegenden Zahnhälsen im sichtbaren Bereich können wir mit dieser Methode eine ästhetische Deckung erzielen.

Gerne beraten wir Sie zu allen zahnästhetischen Möglichkeiten in der Praxis.

 


Zahnarztpraxis Berlin Mitte dentist Zahnarztpraxis Berlin Prenzlauerberg Postleitzahl 10115 Aesthetische Zahnheilkunde Zahnaesthetik bleaching weisse Zaehne Prophylaxe professionelle Zahnreinigung Veneers Amalgamsanierung Parodontologie Zahnfleischbehandlung Wurzelkanalbehandlung Endodontologie Implantate Bleaching Angstpatienten Kinderbehandlung digitales Roentgen online Termine Englisch English 10117 10119 10435 10178 10179

Parodontologie (Zahnfleischbehandlung)

Parodontologie ist die Lehre vom Zahnhalteapparat. Zu diesem "Zahnbett" gehört der den Zahn umgebende Knochen, das Zahnfleisch, das Wurzelzement und die Wurzelhaut zwischen Wurzelzement und Knochen.

Die häufigste Erkrankung dieser Strukturen ist die sogenannte Parodontitis. Umgangssprachlich oft auch “Parodontose” genannt. Bei dieser Erkrankung handelt es sich um eine Entzündung des Zahnhalteapparates, wobei es im schlimmsten Fall zu einem Verlust des Zahnes kommen kann.

Ausgelöst wird die Parodontitis durch die Anwesenheit von Bakterien auf den Zahn- und Wurzeloberflächen. Die Bakterien befinden sich in einem sogennannten Biofilm (Plaque). Die Stoffwechselprodukte der Bakterien rufen eine lokale Entzündung der umgebenden Strukturen hervor. Unbehandelt führen diese Entzündungsreaktionen zum Verlust des zahntragenden Gewebes.

Vorstufe einer etablierten Parodontitis ist die sogenannte Gingivitis. Diese Zahnfleischentzündung ist durch eine frühzeitige Behandlung (Professionelle Zahnreinigung und Mundhygiene-Aufklärung) heilbar. Wird diese Zahnfleischentzündung allerdings nicht therapiert, so entwickelt sich nach und nach eine chronische Parodontitis.

 

Was ist eine Zahnfleischtasche?

Von einer Zahnfleischtasche spricht man, wenn eine Vertiefung des Spaltes zwischen Zahn und Zahnfleisch eingetreten ist. Dieser Begriff erklärt also einen pathologischen Prozess. Im gesunden Zustand spricht man von einem (Zahnfleisch-) Sulcus.

Was sind die folgen einer Parodontitis?

Eine unbehandelte Parodontitis ist die häufigste Ursache für Zahnverlust im Erwachsenenalter. Der gesamte Zahnhalteapparat wird von aggressiven Bakterien angegriffen und geschädigt. Mit der Folge, dass das Zahnfleisch seine Festigkeit verliert, die Zahnwurzel irreparabel beschädigt und der Knochen abgebaut wird. Zusammengenommen bewirkt das eine erhöhte Beweglichkeit der Zähne - bis hin zum Zahnausfall, oft einhergehend mit starken Entzündungsanzeichen des Zahnfleisches.

Was viele Menschen nicht wissen: Die Parodontitis ist keine auf den Mundraum beschränkte Krankheit, sondern beeinflusst den gesamten Ogranismus. Die zuerst im Mund befindlichen Bakterien gelangen über das entzündete und aufgelockerte Zahnfleisch in die Blutbahn und von dort in den ganzen Körper. So ist eine Parodontose der größte einzelne Risikofaktor für koronale Herzerkrankungen. Außerdem steigert es das Risiko für Schlaganfall, Lungenerkrankung und erhöht die Gefahr einer Frühgeburt.

Woran erkenne ich eine Parodontitis?

Die Parodontitis – medizinisch nicht ganz korrekt oftmals auch als Parodontose bezeichnet - ist eine besonders "heimtückische" Erkrankung, denn in aller Regel verläuft sie für die Betroffenen beschwerdefrei. Zu den typischen Warnsignalen einer Parodontitis zählen: 
 

  • Rötung, Schwellung und erhöhte Empfindlichkeit des Zahnfleisches

  • Blutungsneigung des Zahnfleisches, vor allem beim Zähneputzen

  • Zurückweichendes Zahnfleisch und freiliegende Zahnhälse

  • Mundgeruch

  • Sehr kälte- und wärmeempfindliche Zähne

Spüren Sie erste Anzeichen einer Parodontitis, vereinbaren sie gleich einen Termin

Ist eine Parodontitis ansteckend?

Was viele nicht wissen: Ein erkrankter Patient stellt ein hohes Risiko dar, die schädlichen Bakterien auf den Lebenspartner zu übertragen, denn schließlich handelt es sich bei der Parodontitis um eine Infektionskrankheit. Wurde eine Erkrankung festgestellt, sollte sich deswegen unbedingt auch der Partner untersuchen lassen - allein schon, um die Therapie durch eine „Rück-Ansteckung“ nicht zu gefährden. Eine Ansteckung ist dabei auch von Mutter zu Kind möglich.

 

Welche Faktoren fördern die Parodontitis?

Das Risiko an einer Parodontitis zu erkranken wird durch viele verschiedene Faktoren und Lebensgewohnheiten beeinflusst: 
 

  • Rauchen - die Gefahr an einer Parodontitis zu erkranken ist um vier- bis sechs Mal höher als bei Nichtrauchern

  • Stress, Übergewicht, falsche Ernährung, hormonelle Störungen, Erkrankungen wie Diabetes und zu hoher Blutdruck

  • Schwer zu säubernde Nischen im Mundraum, verursacht durch alte Füllungen oder überstehenden Kronenrändern

  • Funktionsstörungen des Kausystems, wie z.B. nächtliches Knirschen

  • Schwangerschaft - durch die Hormonumstellung lockert das Bindegewebe auf, das Zahnfleisch schwillt an und Bakterien können leichter in die Tiefe vordringen

 

Unser BehandlungsKonzept:  Individuell auf Sie abgestimmt

Unsere Paradontitisbehandlung ist eingebettet in ein praxiseigenenes Behandlungskonzept. Dabei stehen die dauerhafte Mundgesundheit unserer Patienten und die regelmäßige Nachsorge einer abgeschlossenen Parodontitistherapie im Mittelpunkt. Die in unserer Praxis tätigen speziell ausgebildeten Prophylaxeassistentinnen arbeiten mit den Zahnärzten Hand in Hand. Ein intensiver Austausch aller Beteiligten Personen gewährleistet den besten Behandlungserfolg.

Die Behandlung gliedert sich in Folgenden Schritte auf:

  • Ausführliche Diagnostik, Aufklärung und Beratung. Reinigung der Zähne und der umgebenden Strukturen oberhalb und weitestgehend unterhalb des Zahnfleisches durch unsere Prophylaxeassistentinnen, sowie ausführliche Aufklärung und Beratung zur Zahnpflege, Mundgesundheit und Ernährung. Dabei kommt ein innovatives Reinigungsverfahren mittels Glycin-Pulver (Perioflow) zur Anwendung. Bei diesem verfahren wir ein Pulver-Wasserstrahl-Gemisch in die Zahnfleischtasche eingebracht. Dadurch werden Zahn- und Implantatoberflächen optimal gereinigt und vom Biofilm befreit.

  • Basistherapie: Reinigung der Zahnfleischtaschen, wenn gewünscht, unter örtlicher Betäubung mit Handinstrumenten und Ultraschallgeräten sowie eines Pulver-Wasser-Luft-Gemisches. Dabei werden die Wurzeloberflächen unterhalb des Zahnfleisches bis zum Boden der Tasche gereinigt und geglättet.

  • In schweren und aggressiven Fällen ist unter Umständen eine unterstützende Behandlung mit Antibiotikum sinnvoll und hilfreich.

  • Bei besonders tiefen Zahnfleischtaschen oder aber bei einer nicht erfolgreich verlaufenden Basistherapie ist eine chirurgische Therapie notwendig. Dabei wird unter lokaler Betäubung die Wurzeloberfläche freigelegt und intensiv unter Sicht gereinigt. Dabei wenden wir je nach Ausprägung der Erkrankung auch regenerative Methoden an. Neben dem Einbringen eines Schmelz-Matrix-Proteins kann auch ein Knochenersatzmaterial in große Knochendefekte appliziert werden.

  • Wesentlicher Punkt der Therapie ist die spätere Nachsorge (UPT=Unterstützende Parodontitistherapie) und Prophylaxe. Es ist essentiell, dass nach jeder erfolgreichen Behandlung das Therapieergebnis nachhaltig gesichert wird. Dazu sind unsere Patieten in ein Recall-System eingebettet, welches eine langfristige Mundgesundheit durch regelmäßige Prophylaxesitzungen gewährleistet. So können eventuell auftretende Rezidive frühzeitig erkannt werden.

Haben Sie weitere Fragen zur Parodontitis, gerne Besprechen wir diese in der Praxis.

 


Zahnarztpraxis Berlin Mitte dentist Zahnarztpraxis Berlin Prenzlauerberg Postleitzahl 10115 Aesthetische Zahnheilkunde Zahnaesthetik bleaching weisse Zaehne Prophylaxe professionelle Zahnreinigung Veneers Amalgamsanierung Parodontologie Zahnfleischbehandlung Wurzelkanalbehandlung Endodontologie Implantate Bleaching Angstpatienten Kinderbehandlung digitales Roentgen online Termine Englisch English 10117 10119 10435 10178 10179

Wurzelbehandlung (Endodontie)

Die Erhaltung Ihrer natürlichen Zähne ist das vorrangige Ziel unserer Arbeit. Zähne mit einem entzündeten oder bereits abgestorbenen Nerv (Pulpa) können mit Hilfe der Wurzelkanalbehandlung wirkungsvoll behandelt und dauerhaft erhalten werden. Durch die Anwendung modernster Verfahren und Vergrößerungshilfen kann die Erfolgswahrscheinlichkeit der Zahnerhaltung gesteigert werden.

Gerne informieren wir Sie über die besonderen Möglichkeiten der Wurzelkanalbehandlung und stellen Ihnen unser spezielles Behandlungskonzept vor. Fragen Sie uns!

 


Zahnarztpraxis Berlin Mitte dentist Zahnarztpraxis Berlin Prenzlauerberg Postleitzahl 10115 Aesthetische Zahnheilkunde Zahnaesthetik bleaching weisse Zaehne Prophylaxe professionelle Zahnreinigung Veneers Amalgamsanierung Parodontologie Zahnfleischbehandlung Wurzelkanalbehandlung Endodontologie Implantate Bleaching Angstpatienten Kinderbehandlung digitales Roentgen online Termine Englisch English 10117 10119 10435 10178 10179

Amalgamsanierung

Sichere Amalgamsanierung

Wir bieten Ihne eine belastungsfreie Technik der Amalgamsanierung mit Siebenfachschutz:
Die Sicherheit fängt schon beim Bohren und bei der Isolierung der Zähne von Ihrer Mundhöhle an.

 

1. Kofferdam

Zum besseren Schutz vor den Dämpfen beim Einatmen verwerden wir einen Kofferdam (Spanngummi). Dieser isoliert den Zahn vom Rest der Mundhöhle und den oberen Atemwegen. Somit entsteht ein Schutz gegen Dämpfe und Bohrstaub. Amalgamreste gelangen nicht in den Mundraum und können nicht verschluckt werden.

2. Spezialabsaugung

Eine Spezialabsaugung reduziert die Belastung durch Quecksilberdämpfe um über 90%. Amalgamreste und Dämpfe werden direkt am Zahn abgesaugt.

3. Externe Sauerstoffgabe

Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Sie beim Bohren mit zusätzlichem Sauerstoff mit Hilfe eines Sauerstoffgerätes zu versorgen.

4. Spülen mit Natriumthiosulfat

Natriumthiosulfat bindet und neutralisiert das noch im Zahngewebe zurückbleibende Amalgam.

5. Spezialbohrer

Es werden nur Amalgambohrer mit einer speziellen Verzahnung verwendet, die eine minimale Erhitzung der Füllung und somit eine geringe Freisetzung der Quecksilberdämpfe gewährleisten.

6. Niedrige Drehzahl

Bei geringer Drehzahl des Bohrers wird die Entstehung von Quecksilberdampf reduziert.+

7. Aushebeln

Es wird nur so wenig wie möglich und so viel wie nötig gebohrt. Die Entfernung der Amalgamfüllung durch Aushebeln hat Vorrang. Das Aushebeln hat den Vorteil, dass giftige Quecksilberdämpfe gar nicht mehr entstehen können. Somit stellt diese Methode für den Patienten das geringsten Risiko dar, Quecksilberdämpfe einzuatmen.
 

UNVERZICHTBAR - DIE AMALGAMAUSLEITUNG

Die Halbwertzeit der natürlichen Quecksilberausscheidung ohne Ausleitverfahren liegt durchschnittlich bei 20 Jahren. Das Amalgam aus den Zähnen zu entfernen heißt nur, dass kein weiteres Amalgam von den Zähnen in Blutkreislauf und Organe gelangt – die toxische Belastung, die bis zum Zeitpunkt der Amalgamsanierung im Körper entstanden ist, bleibt allerdings bestehen.

Deshalb sollte im Anschluß der Amalgamsanierung eine gründliche Ausleitung der Schwermetalle aus dem Körper vorgenommen werden.

Wir arbeiten während dieser Zeit mit der Partnerpraxis von Phillipp Nedelmann zusammen, der die fachliche Kenntnis hat, eine gezielte Amalgam Ausleitung bei Ihnen durchzuführen, Weiterhin können Sie mit unserer Partnerpraxis zusätzliche Vorkehrungen zum Schutz vor Begleiterscheinungen und Gesundheitsrisiken angehen. Bei diesen unterstützt die Praxis von Phillipp Nedelmann Sie gerne mit dem „Konstanzer Begleitprogramm bei Amalgam-Entfernung“.

LINK: http://www.philippnedelmann.de/

Sprechen Sie uns bei weiteren Fragen gerne an.

 

 


Zahnarztpraxis Berlin Mitte dentist Zahnarztpraxis Berlin Prenzlauerberg Postleitzahl 10115 Aesthetische Zahnheilkunde Zahnaesthetik bleaching weisse Zaehne Prophylaxe professionelle Zahnreinigung Veneers Amalgamsanierung Parodontologie Zahnfleischbehandlung Wurzelkanalbehandlung Endodontologie Implantate Bleaching Angstpatienten Kinderbehandlung digitales Roentgen online Termine Englisch English 10117 10119 10435 10178 10179

Ästhetischer ZAHNERSATZ

Festsitzend: KRONEN, BRUECKEN, IMPLANTATE oder HERAUSNEHMBAR

Kein Grund, Ihr Lachen zu verstecken.

 

Kronen & Brücken

Ist ein Zahn stark geschädigt, aber noch fest verwurzelt, kann er mit einer Krone wieder aufgebaut und dadurch dauerhaft erhalten werden. Diese naturidentische Rekonstruktion der natürlichen Verzahnung stellt die Kaukraft zu 100% wieder her. Sollte bei Zahnlücken die Versorgung durch ein Implantat nicht möglich sein, lassen sich diese mit einer Brücke schließen. Dabei können wir heute absolut metallfrei arbeiten und mit einer vollkeramischen Versorgung von Kronen und Brücken ein besonders ästhetisches Ergebnis erzielen.

Zahndefekte und fehlende Zähne verunsichern! Ihre positive Ausstrahlung und ein gesundes Selbstbewusstsein durch intakte ästhetische Zähne können wir Ihnen auch dann erhalten, wenn größere Zahndefekte behoben oder fehlende Zähne ersetzt werden müssen.

Unser Augenmerk liegt dabei nicht nur auf der störungsfreien Funktion, sondern auch auf einer ansprechenden ästhetischen Gestaltung. Wir entwickeln eine gut in Ihr Gesamt-Erscheinungsbild integrierte Lösung, die Ihnen ein natürliches Lächeln schenkt.

Durch individuelle Zahnform- und Farbbestimmung können Zahnersatz und Zahnrestaurationen heute naturgetreu nachgebildet werden. Hierbei ist der enge Kontakt und die direkte Kommunikation zwischen Patient, Zahnarzt und Zahntechniker sehr wichtig. Oberste Priorität haben hierbei Ihre individuellen Wünsche. Umgesetzt sollen die Natürlichkeit der Zähne und das damit verbunden natürliche, strahlende Lächeln. 

Vorbereitende kieferorthopädische oder implantologische Maßnahmen können angezeigt sein und werden interdisziplinär durchgeführt.

 

Implantologie

Das Einbringen künstlicher Zahnwurzeln (Implantate) ist in vielen Fällen eine hervorragende Alternative zum Ersatz verloren gegangener oder genetisch nicht angelegter Zähne. Häufig wird dadurch das Beschleifen natürlicher Zähne für den konventionellen Brücken-Zahnersatz vermieden und ein Ersatz der fehlenden Zähne möglich. Dadurch kann herausnehmbarer Zahnersatz in vielen Fällen vermieden werden. Außerdem kann durch implantologische Maßnahmen auch der Kieferknochen erhalten und in Höhe und Breite aufgebaut werden.

 

Implantate

>Warum ein Implantat?

Zahn-Implantate haben sich weltweit millionenfach bewährt. Denn: Sie ermöglichen die optimale Wiederherstellung der natürlichen Gebissverhältnisse – ganz gleich, ob Sie nur einen, mehrere oder im schlimmsten Fall alle Zähne verloren haben!

>Was ist ein Implantat?

Ein Implantat ist eine «künstliche Zahnwurzel», die operativ in den Kieferknochen eingesetzt wird. Dort verwächst das Implantat mit dem Knochen und bietet dem darauf angebrachten Zahnersatz (Einzelzähne, Brücken oder Prothesen) einen festen Sitz. Zahn-Implantate sind meist aus Titan – einem körperverträglichen Metall. Je nachdem, wie viele Zähne fehlen, können auf Implantaten Einzelkronen, Brücken oder Prothesen getragen werden.

>Wie ist der genaue Implantationsablauf?

In der Regel ist Zahnersatz auf Implantaten die vorteilhafteste Lösung, um fehlende Zähne zu ersetzen. Dabei wird das Implantat unter örtlicher Betäubung in den Kieferknochen eingesetzt. Nachdem das Implantat fest mit dem Kieferknochen verwachsen ist – dies kann einige Monate dauern* – wird der endgültige Zahnersatz abschließend auf dem Implantatkörper befestigt. (* Während der Einheilphase erhalten Sie einen provisorischen Zahnersatz.)

>Wie sind die Voraussetzungen für ein Implantat?

Zahn-Implantate brauchen genügend gesunde Knochensubstanz, um im Kiefer fest und dauerhaft verwachsen zu können. Sollte für eine Implantation zu wenig Knochen vorhanden sein, kann dieser durch das Einbringen von Knochenaufbaumaterial wieder aufgebaut werden. Ist danach wieder genügend Kieferknochen nachgewachsen, können die Implantate eingesetzt werden.

>Welche Vorteile bieten Zahn-Implantate?

  • Der Kieferknochen bildet sich nicht zurück und bleibt stabil.

  • Nachbarzähne müssen nicht beschliffen werden!

  • Vielfach kann auf herausnehmbare Prothesen verzichtet werden.

Wir informieren und beraten Sie gerne ausführlich zum Thema Zahn-Implantate. Die Implantation erfolg hier in der Praxis, oder durch unsere darauf spezialisierten chirurgischen Partnerpraxen.

 

Herausnehmbarer Zahnersatz

Auch der herausnehmbare Zahnersatz (Prothesen) können eine dauerhafte Lösung für Sie sein.

Gerne stellen wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten vor und finden Ihre individuelle Wunschlösung.

 


Zahnarztpraxis Berlin Mitte dentist Zahnarztpraxis Berlin Prenzlauerberg Postleitzahl 10115 Aesthetische Zahnheilkunde Zahnaesthetik bleaching weisse Zaehne Prophylaxe professionelle Zahnreinigung Veneers Amalgamsanierung Parodontologie Zahnfleischbehandlung Wurzelkanalbehandlung Endodontologie Implantate Bleaching Angstpatienten Kinderbehandlung digitales Roentgen online Termine Englisch English 10117 10119 10435 10178 10179

Professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe)

Um Karies und Parodontitis gar nicht erst entstehen zu lassen, ist uns der Schutz und die Pflege Ihrer natürlichen Zähne besonders wichtig. Durch eine langfristige Zusammenarbeit mit unseren Patienten, regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und -behandlungen können wir schnell auf erste Anzeichen von Zahnproblemen reagieren und individuelle Lösungsmöglichkeiten finden. Wir beraten Sie gerne ausführlich zur Optimierung Ihrer täglichen Zahnpflege und Ernährung.

Bei der für Sie individuell abgestimmten Zahnreinigung entfernen wir mit Hilfe modernster Technik schonend und schmerzfrei harte und weiche Beläge sowie Verfärbungen und Rauigkeiten der Zähne. Anschließend erfolgt eine gründliche Politur jedes einzelnen Zahns, um neuen Belägen ein Anlagern zu erschweren. Am Ende der Behandlung tragen wir einen Fluoridlack auf, der Ihre Zähne vor dem nächsten Säureangriff schützt und versorgen Sie mit einer desinfizierenden Zungenreinigung. 

KInder und Jugendliche

Wichtig: Auch unsere Kleinen Patienten und Jugendliche erhalten gerne zweimalig im Jahr eine Individualprophylaxe für ihre Zähne. Bitte unterstützen Sie als Eltern Ihre Kinder bei der Gesunderhaltung ihrer Zähne.

Vorsorge in der Schwangerschaft

Aufgrund der hormonellen Situation in der Schwangerschaft sind werdende Mamas leider eher für Zahnfleischentzündungen und Erkrankungen disponiert. Daher sollte schon zu Beginn einer Schwangerschaft eine Kontrolle stattfinden und die häusliche Zahnpflege überprüft und spätestens nach dem 3. Monat mit einer professionellen Reinigung (Prophylaxe) unterstützt werden. So gut wie Ihre eigene Mundhygiene ist, wird diese auch auf Ihr Kind übertragen.

RECALL

Mit Hilfe unseres Erinnerungssystems wollen wir unsere Patienten bei der Regelmäßigkeit der Prophylaxe und Kontrolluntersuchung unterstützen umso selbständig und langfristig Erkrankungen zu verhindern.

Nur durch engmaschige Termine können eventuelle Schäden rechtzeitig vermieden werden und Bohren kann ganz und gar unnötig werden.

Gerne nehmen wir Sie in unser RECALL Programm auf.

 


Zahnaufhellung - Bleaching

Nicht immer genügt eine professionele Zahnreinigung, um wieder weißere Zähne zu erhalten. Deshalb bieten wir Ihnen in unserer Praxis eine professionelle Bleaching-Behandlung an. Hierbei gibt es verschiedene Verfahren.

  • in office Bleaching“ – Zoom by Philips, die Bleaching Behandlung in der Zahnarztpraxis (Dauer circa 1 Std.).
  • home Bleaching“ – das Bleaching für zu Hause für kleinere Farbveränderungen mit individuell hergestellter Schienentechnik.
  • internes Bleaching“ – das Bleaching für verfärbte wurzelbehandelte Zähne.

Gerne informieren wir Sie in der Praxis, Fragen sie uns.

 


Zahnarztpraxis Berlin Mitte dentist Zahnarztpraxis Berlin Prenzlauerberg Postleitzahl 10115 Aesthetische Zahnheilkunde Zahnaesthetik bleaching weisse Zaehne Prophylaxe professionelle Zahnreinigung Veneers Amalgamsanierung Parodontologie Zahnfleischbehandlung Wurzelkanalbehandlung Endodontologie Implantate Bleaching Angstpatienten Kinderbehandlung digitales Roentgen online Termine Englisch English 10117 10119 10435 10178 10179

Implantate

Was ist ein Implantat?

Das Implantat wird in den Knochen eingebracht und funktioniert wie eine Zahnwurzel. Auf dem Implantat kann dann die Zahnkrone befestigt werden. Zahnimplantate sind somit ein riesiger Fortschritt in der Versorgung nach Zahnverlust. Diese können als Pfeiler für Kronen, Brücken und herausnehmbaren Prothesen genutzt werden.

Wichtig für eine Implantatversorgung ist die sorgfältige Planung und Nachsorge. Implantate ermöglichen uns auf sichere und schonende Weise verloren gegangene Zähne zu ersetzen.Mit Mini-Implantaten können “wackelnde” Prothesen sehr einfach und ohne große Operation stabilisiert werden.

 

Indikationen:

Zahnlücken: Priorität ist es vorhandene Zähne zu erhalten. Je früher die Behandlung, desto größer die Chancen. Ist ein Zahn dann doch verloren gegangen, kann er durch eine Brücke, Prothese oder Implantatkrone ersetzt werden. Dank der Implantate müssen gesunde Zähne nicht für eine Brücke beschliffen und somit beschädigt werden. Fehlende Zähne können auf diese Weise sehr schonend mit Implantaten und den darauf befestigten Kronen ersetzt werden. Nicht für jeden fehlenden Zahn muss ein Implantat gesetzt werden. Wie bei natürlichen Zähnen, können auch auf Implantaten Brücken befestigt werden.Wir wenden dabei modern minimal invasive Vorgehen an.

Prothesenverankerung: Oft wackeln Prothesen und verleihen den Patienten ein unsicheres Gefühl. Zudem können unangenehme Druckstellen auftreten.In diesen Fällen sind Implantate zur Prothesenverankerung ein sinnvolles und schonendes Verfahren. Meist können Prothesen schon mit 1-2 Implantaten hinreichend stabilisiert werden. Mit mehr gesetzten Implantaten ist es möglich wieder festen Zahnersatz herzustellen.

 

Kann bei mir ein Zahnimplantat gesetzt werden?

Aktuelle Langzeitstudien zeigen, dass Implantate ausreichend Knochen und Weichgewebe benötigen um langfristig stabil zu bleiben. Daher kann nur nach klinischem Befund eine sinnvolle Therapie und Planung erstellt werden.

Vereinbaren Sie am besten einen unverbindlichen Beratungstermin.

 


Zahnarztpraxis Berlin Mitte dentist Zahnarztpraxis Berlin Prenzlauerberg Postleitzahl 10115 Aesthetische Zahnheilkunde Zahnaesthetik bleaching weisse Zaehne Prophylaxe professionelle Zahnreinigung Veneers Amalgamsanierung Parodontologie Zahnfleischbehandlung Wurzelkanalbehandlung Endodontologie Implantate Bleaching Angstpatienten Kinderbehandlung digitales Roentgen online Termine Englisch English 10117 10119 10435 10178 10179

Funktionstherapie

Knirschen, Pressen … Kiefergelenksprobleme.

Hilfe bei Kopfschmerz, Migräne und Tinnitus.

Ein falscher Biss macht Schmerzen!

Kiefergelenksprobleme und Muskelschmerzen haben vielfältige Ursachen. Eine wichtige Rolle spielen Knochen, Muskeln und Bänder und natürlich auch die Stellungen der Zähne. Knirschen und Pressen wirken sich oft negativ auf den ganzen Bewegungsapparat aus.

Der Zahnarzt kann hier entscheidend helfen!

Mit einer genauen Funktionsdiagnostik kann die Ursache festgestellt werden. Auslösende Faktoren im Kausystem können durch eine Schienentherapie mit eventueller Veränderung der Bisslage korrigiert werden. Komplexe Fälle werden interdisziplinär in Zusammenarbeit mit Kieferorthopäden, Physiotherapeuten und Osteopathen behandelt.

Sportmundschutz

Für sehr viele Sportarten wird ein Mundschutz empfohlen (so z.B. auch für Basketball, Hockey, Skateboarding, Kampfsportarten ...). Ein u.a. in Sportgeschäften erhältlicher, selbst anzupassender Mundschutz schützt allerdings völlig unzureichend. Demgegenüber bietet ein beim Zahnarzt individuell hergestellter Mundschutz deutlichen Mehrwert: bessere Paßform, mehr Tragekomfort, beeinträchtigt Atmung und Sprechen kaum, längere Haltbarkeit.

 


Zahnarztpraxis Berlin Mitte dentist Zahnarztpraxis Berlin Prenzlauerberg Postleitzahl 10115 Aesthetische Zahnheilkunde Zahnaesthetik bleaching weisse Zaehne Prophylaxe professionelle Zahnreinigung Veneers Amalgamsanierung Parodontologie Zahnfleischbehandlung Wurzelkanalbehandlung Endodontologie Implantate Bleaching Angstpatienten Kinderbehandlung digitales Roentgen online Termine Englisch English 10117 10119 10435 10178 10179

Kinderzahnheilkunde

SORGFÄLTIGE ZAHNPFLEGE VON KLEIN AUF.

Die Zähne unserer kleinsten Patienten liegen uns besonders am Herzen. Um ein vertrauensvolles Bild des Praxisumfeldes aufzubauen und den Zahnarztbesuch zu einer positiven Erfahrung zu machen, sollten Ihre Kleinen die Eltern so früh wie möglich zu den halbjährlichen Routineuntersuchungen begleiten. Empfehlung von uns ab 12 Monate.

In unserer Zahnputzschule wird den kleinen Patienten kindgerecht veranschaulicht, wie sie ihre Zähne am besten säubern. So kann eine frühe Entstehung von Karies verhindert und eine sorgsame Zahnhygiene von klein auf geschult werden.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch.

 


Zahnarztpraxis Berlin Mitte dentist Zahnarztpraxis Berlin Prenzlauerberg Postleitzahl 10115 Aesthetische Zahnheilkunde Zahnaesthetik bleaching weisse Zaehne Prophylaxe professionelle Zahnreinigung Veneers Amalgamsanierung Parodontologie Zahnfleischbehandlung Wurzelkanalbehandlung Endodontologie Implantate Bleaching Angstpatienten Kinderbehandlung digitales Roentgen online Termine Englisch English 10117 10119 10435 10178 10179

Angstpatienten

Zahnarztangst- Hab ich schonmal gehört?

Unter Zahnarztangst leiden nach Schätzungen von Experten etwa 15 Prozent der Bevölkerung in Deutschland, also rund 12 Millionen Menschen. Herzrasen, Übelkeit und Schweißausbrüche machen sich alleine beim Gedanken an eine Zahnarztpraxis breit – ein Besuch stellt für Angstpatienten einen wahren Albtraum dar. Der Grundstein dafür wird oftmals in der Kindheit gelegt. Hinzu kommen traumatische Erlebnisse und negative Erfahrungen während der Behandlung. Angst vor Schmerzen spielt dabei eine ebenso große Rolle wie das Gefühl des Ausgeliefertseins. Aus diesen Gründen vermeidet der Angstpatient den Gang in die Praxis. Kleine Probleme entwickeln sich so schnell zu größeren Schäden im Mundraum, was die Zahnarztangst weiter verstärkt – ein Teufelskreis.

Überwinden Sie Ihre Angst.

Hierbei  können wir Sie gerne unterstützen: Helfen aufklärende Gespräche und beruhigende Worte nicht weiter, bieten sich heutzutage zahnmedizinische Behandlungen in Vollnarkose an, durch den stressfreien Verlauf und die positive Erfahrung verringert sich die akute Zahnarztangst häufig auch langfristig.

 

Unsere Angstpatienten werden sanft vorbereitet

Sie erhalten in einem ersten und ausführlichen Arzt-Patienten-Gespräch umfangreiche Informationen, die eine erste Grundlage für die Behandlung bilden. Beim ersten Termin, der ein reiner Beratungstermin ist, schauen wir uns nur die Zähne an, erstellen evtl. eine Röntgenaufnahme, beantworten Fragen und besprechen die Behandlungsmöglichkeiten. Erst danach erfolgt die Planung und dann die Behandlung in Vollnarkose. Moderne und für den Körper wenig belastende Narkosemittel ermöglichen heutzutage eine exakte Dosierung ohne Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Benommenheit. Ein erfahrenes Anästhesisten Team überwacht den Eingriff und weicht nicht von Ihrer Seite. In der Regel können Sie bereits kurz nach der Behandlung wieder nach Hause. Wir empfehlen jedoch unseren Patienten, sich durch eine Begleitperson nach Hause bringen zu lassen, da man wie bei fast allen Narkosearten 24 Stunden lang nicht verkehrstüchtig ist.

 

Die Angst vor dem Zahnarzt erfolgreich überwinden

Bei extremer Zahnarztangst besteht die Möglichkeit, komplette Gebisssanierungen in nur ein (bis zwei) Sitzungen durchzuführen – möglich durch präzise Planung und exakte Vorbereitung. Durch den stressfreien Ablauf fällt Ihnen eine große Last von den Schultern. Sie verschlafen im wahrsten Sinne des Wortes den Eingriff und oftmals verringern sich akute Ängste auch langfristig. Kontrolltermine erleben Sie dann anschließend ohne Herzrasen in entspannter Atmosphäre.

Machen Sie den ersten Schritt und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Alles wird Gut.

 


Zahnarztpraxis Berlin Mitte dentist Zahnarztpraxis Berlin Prenzlauerberg Postleitzahl 10115 Aesthetische Zahnheilkunde Zahnaesthetik bleaching weisse Zaehne Prophylaxe professionelle Zahnreinigung Veneers Amalgamsanierung Parodontologie Zahnfleischbehandlung Wurzelkanalbehandlung Endodontologie Implantate Bleaching Angstpatienten Kinderbehandlung digitales Roentgen online Termine Englisch English 10117 10119 10435 10178 10179

Digitales Röntgen

Wir benutzen in unserer Zahnarztpraxis von Anfang an digitales Röntgen. Dabei können wir einzelne kleine Zahnbilder aufnehmen zur Befundung von Karies und Wurzelkanalbehandlung . Das Orthopantomogramm (OPT oder OPG, seltener OPTG), auch Panoramaschichtaufnahme (PSA) oder grosses Röntgengerät erstellt eine Übersichtsaufnahme des Gebisses zur Beurteilung von Knochenstruktur,  Weissheitszahnanlagen und Nebenhöhlen. Hierbei ist die Strahlenbelastung um einiges vermindert, als die Anwendung von herkömmlichen Verfahren mit Filmen.

Röntgenbilder gehören zu einer guten Befundung und Therapieplanung immer dazu.